06.02.2012

fränkischer februar

zuhause ist es halt doch am schönsten! am wochenende waren wir mal wieder in unterfranken und die frische landluft tat einfach gut und der blick auf den horizont auch. kriegt man hier in stuttgart eher selten. man könnte meinen, dort im ländlichen franken ist mancherorts die zeit stehengeblieben...woher allerdings die chinesischen prachtenten im fischereiverein kommen ist mir ein modernes rätsel. schöne woche wünsch ich euch!
//
home is where the heart is! we've spent the weekend in the franconia, my homeland. i love the fresh country air and the view on the horizon (a rare sight here in stuttgart). on the franconian countryside  you sometimes get the feeling that time has stopped...where these chinese ducks at the local fishery come from is a modern riddle to me...have a nice week!

Kommentare:

lotte hat gesagt…

hi liebe tinee, dass sind wirklich sehr, sehr schöne fotos. total idyllisch. sooo ländlich. still. 1 bisschen wie aus 1 anderen welt oder 1 anderen leben. (zumindest im vergleich zur großstadt.).. besonders mag ich das 1. und die beiden letzten fotos. schööön. :) gruß, lotte.

Barbara hat gesagt…

Liebe Tinee, wenn du wieder mal nach Unterfranken fährst, kommst zur Kräuterfee nach Marktbreit. Da bekommst einen warmen Tee und im Frühling eine Kräuterführung durch meinen Hildegard von Bingen Garten.
Liebe Grüße Barbara
von: www.frauenmond.com

tinee hat gesagt…

oh eine neue tee-adresse - aus dem fränkischen! wie schön, da guck ich gern mal rein..