16.02.2010

schnee von gestern // yesterdays snow

kennt ihr das: obwohl heut zum ersten mal seit tagen wieder so richtig schön die sonne scheint, ist's im kopf drin stark bewölkt?! all der schöne schnee hat wohl kurzzeitig mein gemüt vereist, keine schlechte laune, aber großes dumpfes denkgefühl. ich sitze am schreibtisch und hab zeit zum arbeiten, will bilder aussuchen für eine kleine ausstellung, wühle mich durch alten kram, finde nix, gefällt mir nicht oder gefällt mir so, daß ich es nicht hergeben will. neue bilder machen wäre auch sehr schön, aber wie und wo anfangen. ach. ich wünschte ich hätte wieder ein schönes groooßes atelier mit tür zu!
//
even though today is the first nice and sunny day in weeks, inside my head it's very cloudy. maybe all that snow has iced my brain shortwhilst, i am sitting on my desk with time to work, looking for works that i can send in for a little show, not finding anything i like or liking it so much i don't want to give it away. it would be nice making new works, too, but where to start and how? oh, i wish i had a nice and spacy studio again, with the door closed!

wenigstens shogo die katze geniesst den schnee. ich hab ständig kalte füsse!
//
at least shogo the cat enjoys the snow. my feet are ice cold all the time!

1 Kommentar:

Juliane Spingler hat gesagt…

hab geduld.
kinder werden größer, da kommt mehr zeit und platz für einen selber. halte durch.
die sonne scheint bestimmt bald wieder häufiger :)