05.05.2014

Sternstunden // happy hours

 ..und Glücksmomente gab es in letzter Zeit viele, so viele, daß ich irgendwo im Dazwischen verschwunden bin. Wie habe ich bloss das Arbeitspensum der letzten Jahre geschafft?! Es ist mir ein Rätsel. Täglich sammle ich Bilder, werke ein bißchen, genieße den Frühling, doch nur im ganz Geheimen. Offiziell bin ich meistens müde und manchmal gedankenlos, zumindest ein bißchen, weil die Gedanken selten zu Ende gedacht werden.Vielleicht auch besser so... Deshalb heute eine halbwegs wahllose Zusammenstellung schöner Bildmomente der letzten Wochen, ach was sag ich, Monate, und somit auch ein kleiner Ausblick, auf was so alles kommen könnte. Eventuell...man weiß ja nie.
//
There were many happy hours the last weeks and months, so many, that somehow I seem to have disappeared inbetween. I really wonder how I managed to work so much the last few years. I still collect pictures, work daily, enjoy the spring, but only secretly. Officially I'm tired and thoughtless. Well, actually mostly tired, and only a little thoughtless, always missing the time to finish my thoughts. So, here's a random review of the last weeks/months in pictures, at the same time a preview of things to come. Maybe.. you'll never know.
 1. Auch Piratenprinzessinnen haben Kronen // 2. Eröffnung des Hinterhofateliers // 3.  Magnolienblüte in der Wilhelma // 4. neues Logo ja, nein, vielleicht // 5. fränkisches Frühlingserwachen (tümpelt) // 6. Wunderkammer // 7. Karlotta coloriert Charley Harper // 8. Frisch lackiert: Danke, Montana, für Flipper und Copper Chrome.  // 9. "die kleine Lilith, der Papa, die Mama und ICH" - Karlotta druckt // 10. ich auch - Sterne! // 11. Sterne auch für die frisch tapezierte Küche (von Ikea!) // 12. mein neues Totem: spirit bear "dancer" brosche von lila ruby king // 13. Karlotta über alles: 5!

Kommentare:

marga.marina hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
marga.marina hat gesagt…

So schöne Wusel-Zauber-Funkelbilder! Das hat mir gefehlt. Und wie treffend "auf was so alles kommen könnte. Eventuell...man weiß ja nie." Einfach immer gut, was da so alles im Geheimen passiert und vielleicht "...man weiß ja nie" kommen mag ;)

Meine Wundertüte, du hast sie noch! Da freu ich mich :D Ein guter Anreiz, um sie bald aus dem To-Do-Hut zu zaubern! Manchmal sind es Jahre, bis die liebsten Entwürfe aus dieser Kaugummi-Schublade befreit werden! Gut Ding will einfach Weile haben, aber wem sag ich das?!

Hoffe ganz bald auf einen 1000 Sterne Küchenbesuch und dann am liebsten Hasenplätzchen mit Karlotta backen. Liebste Grüße aus dem Krankenbett, T*

Ps >> Neues Logo: ABER HALLO!

tinee hat gesagt…

Genau, was lange währt usw usf. Klar hab ich die Wundertüte noch, sie ziert seit jeher mein Regal, viel zu schön, um sie wegzupacken.

Wenn Karlotta hört, daß du eine Kaugummi (!!!) Schublade hast, setzt sie sich gleich in den nächsten Zug.. ;)

Danke für die motivierenden Worte °x°

Karen hat gesagt…

I like the new yes-no-maybe logo...